Trocknen

Die technische Trocknung erfolgt in elektronisch gesteuerten Trockenkammern, in denen fast jede gewünschte Endfeuchte erreicht werden kann. Der Trocknungsprozess wird mit Hilfe bestimmter Messstellen im Holz, die mit einer elektronischen Auswertung an die Steuerung angeschlossen sind, überwacht und geregelt.

Auch Hitzebehandlung mit Zertifikat und Registriernummer für den Export, z.B. nach China, Australien/Neuseeland und USA/Kanada, sind möglich. Dabei entsprechen unsere Verpackungen dem IPPC Standard (www.ippc.int).

 

Hobeln und egalisieren

Die industrielle Bearbeitung des Rohstoffes Holz beinhaltet heute eine weitgehende Automatisierung und den Einsatz von Präzisionstechnik. Die Sortierung nach dem Hobeln sorgt für gleichbleibend gute Qualität. Für jeden Verwendungszweck kann das richtige Profil erstellt werden. Wir hobeln/fasen Bauholz und andere Sortimente bis 300 x 400mm Breite und 13m Länge.

Imprägnieren

Zu unseren Imprägnierungsverfahren gehören die Tauchimprägnierung auf Salzbasis (schwermetallfrei) und die Kesseldruckimprägnierung.